myKaiserstuhl ist da! 24.03.2020

myKaiserstuhl – die Website und deren Social Media-Angebote, die die regionale Wirtschaft, Freizeit und Kultur am Kaiserstuhl puschen wollen, zieht aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation das Go-live vor

myKaiserstuhl – die Website und deren Social Media-Angebote, die die regionale Wirtschaft, Freizeit und Kultur am Kaiserstuhl puschen wollen, zieht aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation das Go-live vor 

Breisach, 24.03.2020 – Die Gründer Bernd Hau, Jakob Hau und Max Schneckenburger haben sich zum Ziel gesetzt, myKaiserstuhl zu der wichtigsten Plattform für alle Themen rund um die Region auszubauen. Sie wollen durch die Förderung der regionalen Identität, durch bessere Vernetzung und Werbung einen Mehrwert für die regionale Wirtschaft, Freizeit und Kultur schaffen. Grundlage für die neue Website sind die Social Media-Kanäle von myKaiserstuhl. „Sie erreichen täglich mehrere Tausend User und stehen seit vier Jahren mit Kaiserstühler Gemeinden, Vereinen und Unternehmen im Kontakt, wenn es um die Vermarktung von regionalen Events geht“, so Max Schneckenburger.

Der Start der neuen Plattform myKaiserstuhl war erst im Sommer diesen Jahres geplant. Nun wurden alle Ressourcen mobilisiert, um den Service bereits jetzt anzubieten und möglichst viele Kaiserstühler Unternehmen in der wirtschaftlich unsicheren Zeit zu unterstützen. Ein wichtiger Schritt mit und für die Region. Einzelhändler, Firmen, Gastronomen, Landwirte, Winzer, Selbstständige – sie alle haben ab sofort die Möglichkeit, sich an die Community zu wenden, um dort ihre Angebote, zum Beispiel Lieferservice und Gutscheinkäufe, zu veröffentlichen und zu verbreiten.

Worum geht es bei myKaiserstuhl?

myKaiserstuhl hat sich zur Aufgabe gemacht, Themen der Region auf den sozialen Medien zu verbreiten und eine Plattform zu schaffen, die Wirtschaft, Kultur und Freizeit in der Region verbindet und relevante Informationen darüber bereitstellt. Denn der Kaiserstuhl und seine Umgebung bieten neben einer schönen Landschaft auch zahlreiche Optionen, Freizeit und Arbeit zu kombinieren. Besonders interessant in einer Zeit, in der in vielen Betrieben ein Generationenwechsel stattfindet und damit neue Impulse gesetzt werden. Die Website myKaiserstuhl.de und deren Social Media-Angebote sind der Schlüssel dazu, diese Möglichkeiten und Angebote einer möglichst großen Anzahl von Menschen vorzustellen.

Die drei Köpfe hinter dem Projekt stammen selbst aus dem Kaiserstuhl und verfügen über ein langjähriges und großes Netzwerk in der Region. myKaiserstuhl ist die konsequente Weiterentwicklung dieser Zusammenarbeit und ermöglicht es, noch mehr Menschen von der Qualität der Region zu überzeugen.   

Interesse?

myKaiserstuhl
07667 967 0889
info@mykaiserstuhl.de