Winzergenossenschaft Bötzingen

Die älteste Weinbaugemeinde Badens war schon jeher dem Wein zugetan

Der Kaiserstuhl ist ein aus erloschenen Vulkankegeln entstandenes Mittelgebirge. Und der vulkanische Untergrund hat es in sich, insbesondere für den Weinanbau. Mit dem fruchtbaren, mineralhaltigen Boden ist er die Grundlage für den einzigartigen und ausdrucksstarken Kaiserstühler Wein. Bekannt als die wärmste und sonnenreichste Region Deutschlands, begünstigt darüber hinaus das milde Klima den Anbau herausragender Weine.

Bötzingen
seit 1935
32 Mitarbeiter

Gelebte Tradition und nachhaltige Innovation gehen Hand in Hand

1935 von 64 Winzern gegründet, ist es der Genossenschaft zu verdanken, dass sich der Betrieb zu einem der größten und modernsten der Region entwickelt hat. Und der badische Qualitätswein über Ländergrenzen hinaus bekannt wurde. Heute bewirtschaften über 300 Winzerinnen und Winzer die mehr als 360 Hektar große Rebfläche. Mit Leidenschaft, Herzblut und Fachkompetenz von Winzer und Kellermeister werden die Weine auf höchstem Niveau ausgebaut.

DER BÖTZINGER – unser Markenzeichen
Seit 1993 steht DER BÖTZINGER ganz klar im Fokus der Winzergenossenschaft. Dabei wird auf die Vermarktung der Einzellagen zugunsten dieser starken Marke verzichtet. Zahlreiche Auszeichnungen sowie die internationale Bekanntheit des BÖTZINGERS unterstreichen den Erfolg dieser Strategie.

Winzergenossenschaft Bötzingen

Winzergenossenschaft Bötzingen eG
Hauptstraße 13
D-79268 Bötzingen

Telefon: 07663-93060
Telefax: 07663-930650