Zu Gast bei: Metzgerei Dirr 13.11.2020

Die Metzgerei Dirr liegt mitten im schönen Kaiserstuhl. Hier durften wir live dabei sein wie aus dem Metzgerhandwerk hohe Kunst entsteht.

Die Metzgerei Dirr liegt mitten im schönen Kaiserstuhl. Hier durften wir live dabei sein wie aus dem Metzgerhandwerk hohe Kunst entsteht. Markus Dirr verkörpert die vierte Generation einer Metzgerfamilie, die im malerischen Endingen am Kaiserstuhl seit 1897 ihrem Wurst-Geschäft nachgeht. Kaiserstühler Schinken und Salami entstehen in der Metzgerei mit Einflüssen aus aller Welt. Dies kommt vor allem daher, dass Markus Dirr, der nun die Metzgerei führt, schon in allen Ecken der Welt in verschiedensten Sterneküchen gearbeitet hat. Mitunter gehören dazu St. Moritz, Davos und Montepulciano, aber auch beispielsweise das „Palio“ in New York. Luftgetrocknetes in zahlreichen Variationen gehört fest ins Dirr’sche Repertoire, vom Nackenspeck nach Art einer Coppa über verschiedene Schinken bis hin zum Bauchspeck à la Lardo. Eine Wurst die nach Toskana und New York schmeckt kann man nicht beschreiben, die muss man probieren.