Zu Gast bei: WG Oberbergen 30.01.2021

Die Oberbergener Baßgeige ist eine der Top-Weinlagen am Kaiserstuhl und hat ihren Namen von einem bestimmten Rebstück, das von oben betrachtet wie eine Baßgeige aussieht.

Die Oberbergener Baßgeige ist eine der Top-Weinlagen am Kaiserstuhl und hat ihren Namen von einem bestimmten Rebstück, das von oben betrachtet wie eine Baßgeige aussieht. Nach unserem Besuch beweist sich wieder einmal: Der Kaiserstuhl gehört zu den besten Weinregionen des Landes. 

Den Winzern der Winzergenossenschaft Oberbergen zu folge, bildet die einzigartige Weinlage mit ihren vielen steilen Kleinterrassen sowie das unermüdliche Engagement der Winzer die Grundpfeiler für ihren Erfolg. Was mit 42 Gründungsmitgliedern begonnen hat, hat sich heute zu 400 Winzerfamilien mit einer Gesamtrebfläche von mehr als 350 ha entwickelt. Alles in allem gibt es kaum eine bessere Lage, um tolle Weine herzustellen. Deshalb schmeckt jeder Tropfen wie die Symphonie einer Baßgeige.