Zu Gast bei: Biohof Hiss 03.05.2020

MyKaiserstuhl war zu Gast bei Matthias Hiss vom Biohof Hiss. Gemeinsam gingen wir auf Tour und pflanzten Wasser- und Zuckermelonen. Natürlich haben wir es nicht versäumt Matthias währenddessen ein paar Fragen zu stellen…

myKaiserstuhl war zu Gast bei Matthias Hiss vom Biohof Hiss. Gemeinsam gingen wir auf Tour und pflanzten Wasser- und Zuckermelonen. Natürlich haben wir es nicht versäumt Matthias währenddessen ein paar Fragen zu stellen…

myKaiserstuhl: Wie seid ihr dazu gekommen Wasser- und Zuckermelonen zu pflanzen?

Matthias Hiss (Biohof Hiss): Das resultiert eigentlich aus dem Klimawandel, es gibt Sachen, die gedeihen im Sommer nicht mehr so gut und dafür wachsen andere Sachen besser. Vor vier Jahren habe ich dann ausprobiert Wasser- und Zuckermelonen zu setzen und es hat super funktioniert und seither haben wir die in unser Sortiment aufgenommen.

myKaiserstuhl: Wenn ich an einen Biohof denke, denke ich sofort an Tomaten, Salat etc. Du hast mir gerade von Wassermelonen berichtet, ich weiß aber, dass ihr auch noch ganz andere besonderes Gemüse in eurem Sortiment habt. Kannst du uns einen Einblick geben was man ansonsten auf eurem Biohof finden kann?

Matthias: Das komplette Sortiment an Gemüse natürlich, dann haben wir eigene Rinder, betreiben Ackerbau und backen Brot. Außerdem pflanzen und verkaufen wir Süßkartoffeln, was wir im Zuge der Wassermelonen ebenfalls zu pflanzen angefangen haben. Beide wachsen unter ähnlichen Bedingungen, da diese mittlerweile auch am Kaiserstuhl vorhanden sind, gibt es eben auch Süßkartoffeln.

myKaiserstuhl: Wenn im Juli die Melonen geerntet sind, wo verkauft ihr diese dann? Und wie kann ich als Endverbraucher an eure Produkte kommen? 

Matthias: Wir sind zweimal in der Woche auf dem Freiburger Wochenmarkt und einmal in Stegen. Genauere Infos hierzu findet man auch auf unserer Facebook Seite. Zudem haben wir einen Selbstbedienungsladen auf unserem Hof in Eichstetten und beliefern Wiederverkäufer und verschiedene Bioläden. Auch bei dem ein oder anderen Gastronomen in der Gegend kann man unsere Produkte genießen! 

myKaiserstuhl: Jetzt stehen wir hier direkt auf dem Feld der Wasser- und Zuckermelonen, erzähl uns doch was zu den Setzlingen…

Matthias: Die etwas größeren Setzlinge sind die Zuckermelonen, wovon es 5-6 verschiedene Sorten gibt, die etwas Kleineren sind die Wassermelonen. Beide ranken ähnlich wie ein Kürbis. 

myKaiserstuhl: Die Pflanzen hier sind alle mit einer Folie bedeckt. Da ihr ein Biohof seid, wird die Folie hier sicher nicht aus Plastik sein. Woraus wird diese hergestellt?

Matthias: Nein, die Folie ist nicht aus Plastik, die ist aus Maisstärke und wird nach der Ernte dann auch eingearbeitet. Unter der Folie liegt ein Tropfschlauch, der die Pflanze mit Wasser versorgt. Die Folie ist dazu da, dass die Pflanze nicht so schnell austrocknet, dass das Unkraut nicht durchwächst, dass es die Pflanze wärmer hat und dass die Melonen später nicht im Dreck liegen

myKaiserstuhl: Neben den Bahnen sieht man Roggen. Gibt es einen Grund dafür, dass ihr zwischen den Melonen auch Roggen gepflanzt habt?

Matthias: Ich hatte das Feld eigentlich über den Winter begrünt mit Roggen und habe diesen jetzt streifenweise stehen lassen. Der Vorteil ist, dass erstmal keine Erosionen entstehen, keine Nährstoffe aus dem Boden ausgewaschen wurden und dass kein Unkraut wächst. Außerdem erhoff ich mir, dass die Melonen somit windgeschützter sind, dass ein Mikroklima entsteht und es dadurch ein bisschen wärmer ist, sollten uns die „Eisheiligen“ nochmal besuchen. Das alles ist eher ein Experiment, dass wir ausprobieren wollen. 

myKaiserstuhl: Wann werden die Melonen denn geerntet?

Matthias: Die Wassermelonen werden ab etwa Mitte Juli geerntet und die Süßkartoffeln ab Mitte/Ende August.

myKaiserstuhl: Und zum Abschluss: Wenn nun unser Interesse geweckt ist und wir weitere Informationen über den Biohof Hiss erhalten wollen, Matthias, wo bekommen wir denn dann Informationen her?

Matthias: Alle weiteren Informationen findet ihr auf unserer Facebook Seite Biohof Hiss

Sollen auch wir dein Unternehmen besuchen und gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen werfen – schreibt uns doch einfach eine Nachricht: info@mykaiserstuhl.de